Platzstatus

18-Loch Platz

Winterpause bis Mitte April

Driving Range

Winterpause bis Mitte April

Kurzspielbereich (Range)

Winterpause bis Mitte April

Putting Green (Loch 1)

Winterpause bis Mitte April

Carts

Winterpause bis Mitte April

Öffnungszeiten

Sekretariat

Winterpause / geschlossen

Kontaktieren Sie uns per E-Mail via

info@golfclub-engelberg.ch

Pro Shop

Winterpause / geschlossen

Restaurant Golf Stubli

Winterpause / geschlossen

Ferien(s)pass Nidwalden!

Der Ferienpass Nidwalden lässt die Bälle fliegen!


"Golf ist richtig cool! Schade, dass es schon vorbei ist!" meinte die 10-jährige Laura nach dem Schnupperkurs auf unserer Driving Range. Alle Jahre wieder macht der Nidwaldner Ferienpass in Engelberg Halt. Die Schnupperkurse vom 14. Juli und 18. August waren im Nu mit jeweils 16 Kindern ausgebucht.

An vier Stationen (langes Spiel, Putten, Chippen und Bunker) lernten sie das Golfen auf spielerische Art kennen. Dabei standen ihnen kindergerechte Schläger (SNAG Golf) zur Verfügung und natürlich die fachkundige Anleitung unserer Junioren Captain und Kids Golf-Trainerin Lara Lütolf-Nijhof. Sie wurde tatkräftig von den Clubmitgliedern Aline Keller, Hans Gabriel, Franz Frommenwiler und Silvia Bernini unterstützt.

"Meine Bälle fliegen schon richtig weit", strahlte Kevin, "aber am meisten Spass macht es, den Hans zu treffen! Das ist richtig lustig! Das dürfen wir machen, weil er mit dem dickgepolsterten Anzug und Helm gut geschützt ist... und er lacht auch immer!"


Im Auftrag von Pro Kids Nidwalden - dieser Verein bezweckt die Erbringung, Organisation und Unterstützung von Freizeitaktivitäten und Anlässen für Kinder und Jugendliche - organisiert der Nidwaldner Ferienpass viele tolle Ateliers und Ausflüge für Kinder aus Nidwalden, Seelisberg und Engelberg während ihrer Schulferien (www.ferienpass-nidwalden.ch)
Jedes Jahr unterstützt der Golfclub Engelberg-Titlis dieses vielseitige Angebot und führt zwei Schnupperkurse für Kinder im Alter von ca. 8 bis 14 Jahren durch.

Wir danken allen, die sich für die Kinder eingesetzt und ihnen so erlebnisreiche Stunden beschert haben!