Platzstatus

18-Loch Platz

offen

Driving Range

offen (Mattenabschläge)

Kurzspielbereich (Range)

offen

Putting Green (Loch 1)

offen

Carts

Carts nicht erlaubt 
(ab 60 Jahre; Reservation erforderlich)

Der Status wird täglich um 8.00 Uhr aktualisiert.

Öffnungszeiten

Sekretariat

täglich von 8.00 - 18.00 Uhr

Pro Shop

täglich von 8.00 - 18.00 Uhr

Restaurant Golf Stubli

täglich ab 9.00 Uhr

Coupe Helvétique 2024

Sieg für Engelberg!


Hurra, unsere Mannschaft ist wieder eine Runde weiter! Nach einem Freilos in der ersten Runde gewann unser Team am Pfingstsamstag mit 6:3 deutlich gegen die Mannschaft vom Golfclub Andermatt-Realp.

Auch in der dritten Runde durften die Engelberger zu Hause antreten: Bei kühlen Temperaturen und mit Wintermützen ausgestattet spielten sie am 1. Juni gegen unsere PPG-Freunde vom Golfclub Obere Alp. "Wir konnten unseren Heimvorteil erneut ausspielen", berichtet Team Captain Ivo Gasseling und ergänzt: "Trotz intensiven Niederschlägen am Vortag waren die Platzverhältnisse erstaundlich gut. Am Spieltag selber regnete es nur zu Beginn leicht." Am Ende der spannenden Matchplays stand es inoffiziell 5.5:3.5 Punkte zu Gunsten von Engelberg. "Der Match von Willy war nach 18 Loch geteilt. Laut Reglement muss ausgespielt werden. Darum gaben wir den Punkt grosszügig ab!" In der offiziellen Matchplaytabelle auf der Website von Swissgolf ist das Ergebnis 5:4 eingetragen.

Somit stehen Ivo Gasseling und sein Team in der vierten Runde, die bis am 21. Juli gespielt wird. Der Gegner heisst entweder "La Côte" oder "Ennetsee".

Für Engelberg spielten:
Hanspeter Herger, Olaf Wernas, Beat Liem, Manfred Wyler, Ivo Gasseling (Team-Captain) und Willy Schmid

Wir gratulieren herzlich zu dieser ausgezeichneten Teamleistung und drücken weiterhin die Daumen!



Gut zu wissen: Die Turnierserie "Coupe Helvétique" wurde auf private Initiative hin gegründet und Swiss Golf übernimmt die Abwicklung, um den teilnehmenden Golfclubs behilflich zu sein. Diese Meisterschaft ist ein Gefäss für Golferinnen und Golfer mit einem Handicap Index zwischen 10.0 und 18.0. Pro Club darf ein Team mit sechs Spielerinnen oder Spieler teilnehmen. Ein Spieltag besteht aus 2 x 18 Loch, wobei jeweils am Vormittag 3 Foursomes und am Nachmittag 6 Einzel Matchplays gespielt werden.

Die Sieger der dritten Runde: Hanspeter Herger, Olaf Wernas, Beat Liem, Manfred Wyler, Team-Captain Ivo Gasseling und Willy Schmid

Das Notenblatt...

Obligatorischer Captains Drink nach dem Sieg in der dritten Runde!

Captains Drink nach dem Sieg in der zweiten Runde: Team-Captain Ivo Gasseling, Markus Oester, Olaf Wernas, Beat Liem, Manfred Wyler und Rob Makelaar