Platzstatus

18-Loch Platz

vorübergehend geschlossen
nächster Entscheid am 29. April 2024

Driving Range

vorübergehend geschlossen

Kurzspielbereich (Range)

vorübergehend geschlossen

Putting Green (Loch 1)

vorübergehend geschlossen

Carts

nicht erlaubt

Öffnungszeiten

Sekretariat

Bis und mit Freitag, 26. April, täglich von 9.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.
Samstag und Sonntag, 27. und 28. April, geschlossen!
Ab Montag, 29. April, täglich von 8.30 - 17.30 Uhr geöffnet.

Pro Shop

vorübergehend geschlossen
Ab Montag, 29. April, täglich von 8.30 - 17.30 Uhr geöffnet.

Restaurant Golf Stubli

vorübergehend geschlossen
nächster Entscheid am 29. April 2024

Clubmeisterschaften 2023

Herzliche Gratulation!


Unsere Clubmeister 2023 heissen Cornelia Röthlin und Oliver Achermann!


Bei herrlichem Sommerwetter und besten Platzbedingungen fanden am 8. und 9. Juli die diesjährigen Einzel-Clubmeisterschaften statt. Gespielt wurde wie in den Vorjahren in zwei Kategorien:

  • Clubmeisterschaft Strokeplay ab weiss und blau, Hcp Pro bis 18.0 über 36 Loch
  • Challenge Clubmeisterschaft Stableford ab gelb und rot, Hcp 18.1 bis 45.0 über 36 Loch


Nach dem ersten Wettkampftag führte Vorjahressiegerin Cornelia Röthlin mit 75 Schlägen vor Beatrix Marquis (82 Schläge) und Elizabeth Salazar (84). Bei den Herren spielte Oliver Achermann die beste Tagesrunde mit 72 Schlägen und führte vor Titelverteidiger Nicolas Makelaar (74) und Benjamin Hauser (75).

Am zweiten Tag stieg die Spannung parallel zum Thermometer: Bei den Damen spielte Beatrix Marquis eine 79er Runde. In der Endabrechnung konnte Cornelia Röthlin ihren Titel mit insgesamt 157 Schlägen souverän verteidigen. "Es ist nicht einfach, einen solchen Vorsprung zu verwalten", sagte die strahlende Siegerin nach der Runde. "Am zweiten Tag wollten die Putts nicht mehr wie gewünscht fallen." Den zweiten Platz sicherte sich Beatrix Marquis mit 161 Schlägen vor Elizabeth Salazar mit 171 Schlägen.

Richtig spannend wurde es bei den Herren: Oliver Achermann war nach 27 Loch even und hatte drei Schläge Vorsprung auf Nicolas Makelaar. "Mit einem Bogey an Loch 12 und einer Neun an Loch 13 habe ich es mir selber noch schwer gemacht!" meinte Oliver nach der Runde. Auch Nicolas war gefordert. Es entstand ein Kopf an Kopf Rennen und so standen beide mit 7 über Par auf dem Tee 18. Oliver Achermann gelang ein präziser Schlag auf das Green, währenddem Nicolas rechts an den Greenrand spielte. Nicolas musste angreifen und leider gelang sein Chip nicht wie gewünscht. Oliver blieb nervenstark und lochte souverän zum Birdie ein. Damit sicherte sich Oliver Achermann den Titel mit total 148 Schlägen vor Nicolas Makelaar mit 150 Schlägen. Auf den dritten Rang platzierte sich Roland Niederberger dank einer 76er Runde am zweiten Tag. Gleich viele Schläge, nämlich 153, brauchte auch Benjamin Hauser für diese 36 Loch-Meisterschaftsrunde.

In der Netto-Kategorie Strokeplay gewann bei den Damen Andrea Kapp mit 141 Schlägen und bei den Herren René Stadler mit ebenfalls 141 Schlägen.

In der Challenge Clubmeisterschaft siegte bei den Damen Tina Bomhoff Keller vor Nicole Böhler und Srinuan Wyler. Bei den Herren gewann Frank Merta vor Bruno Hofstetter und Rene Odermatt.

Wir gratulieren Cornelia Röthlin und Oliver Achermann zum Meistertitel 2023 und danken allen Teilnehmenden für die tolle Stimmung.

Alle Resultate zu den Meisterschaften findest du hier.

Dieser Link führt zu einigen Foto Impressionen von der diesjährigen Clubmeisterschaft.

Und noch eine kleine Anekdote zum Schluss:
Am zweiten Wettkampftag gelang dem Flight von Roland Niederberger, Andreas Marquis und René Stadler ein Kunststück: Alle spielten an Loch 14 ein Birdie! Dabei verpasste René den Eagle nur um eine Ballbreite! Die Pitchmark war just neben dem Loch zu sehen.